Delfine auf Fuerteventura

Fuerteventura ist nicht nur ein Paradies für Urlauber, sondern auch für Delfine. Und weil so viele Delfine in unseren Gewässern leben, kann man sie auch sehr häufig sehen. Besonders oft kann man Delfine übrigens bei Bootstouren vor Morro Jable und Jandia beobachten.

Warum kann man vor Fuerteventura so häufig Delfine sehen?

Insgesamt leben 12 verschiedene Delfin-Arten vor der Küste Fuerteventuras. Für diesen Artenreichtum gibt es zahlreiche Gründe.

Die vulkanische Entstehung der Kanarischen Inseln hat ganz besondere Unterwasserlandschaften kreiert, die für Delfine und ihre Beutetiere ideale Lebensräume geschaffen haben. Insbesondere die großen Wassertiefen rund um Fuerteventura gefallen den Delfinen offenbar besonders gut.

Delfine begleiten ein Boot vor Fuerteventura

Durch die Nähe zu Afrika ist das Oberflächenwasser relativ warm. Der Kanarenstrom, ein südlicher Ausläufer des Golfstroms, bringt dagegen relativ kaltes Wasser in die Nähe Fuerteventuras.

Gerade dieses Zusammentreffen von kalten und warmen Gewässern hat für den Artenreichtum einen sensationellen Effekt: Es fühlen sich hier sowohl Arten wohl, die kaltes Wasser lieben, als auch Arten aus tropischen Zonen.

Die Delfine finden vor Fuerteventura alles, was sie zum Leben brauchen. Es gibt reichlich Nahrung und beste Bedingungen für die Paarung und die Aufzucht ihrer Jungen. Deshalb haben sie auch keine Veranlassung, ihren Lebensraum vor Fuerteventura zu verlassen, sondern verbringen ihr gesamtes Leben hier.

Die Berge im Süden Fuerteventuras decken den vorherrschenden Nordost-Passat gut ab. Daher ist das Meer vor Jandia bzw. Morro Jable besonders ruhig, weshalb die Delfine hier besonders häufig zu sehen sind.

Wie kann man am besten Delfine vor Fuerteventura beobachten?

Die größten Chancen, Delfine auf Fuerteventura zu sehen, hat man bei einer speziell darauf ausgerichteten Bootstour. Nur so hat man die Möglichkeit, den Tieren so nahe zu kommen, dass man sie auch tatsächlich beobachten kann.

Die Wahrscheinlichkeit, Delfine mit dem Fernglas von Land aus zu entdecken, ist dagegen sehr gering. Auch beim Schwimmen, Schnorcheln oder Tauchen wird man auf Fuerteventura höchstwahrscheinlich keine Delfine sehen. Dazu leben die Tiere einfach zu weit draußen auf dem Meer. (Das Schwimmen mit Delfinen ist auf Fuerteventura und den Kanarischen Inseln übrigens zum Schutz der Tiere verboten. Mehr dazu findet Ihr in diesem Artikel.)

Delfine aus der Nähe zu sehen, ist ein unglaublich schönes Erlebnis

Welche Delfin-Tour auf Fuerteventura ist die beste?

Die Chancen, bei einer Bootstour auf Fuerteventura Delfine zu sehen, hängen von mehreren Faktoren ab:

  • Je länger die Tour dauert, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, Delfine zu sehen.
  • Je schneller das Boot fährt, desto mehr Fläche kann es in der gegebenen Zeit absuchen.
  • Je erfahrener der Skipper ist, desto eher weiß er, wo er Delfine suchen muss.

Es gibt auf Fuerteventura diverse Touren für die Beobachtung von Delfinen. Die meisten dieser Bootstouren starten vom Hafen von Morro Jable im Süden Fuerteventuras. Da alle von Fuerteventura-Aktiv® angebotenen Touren einen Hoteltransfer beinhalten, ist eine Delfin-Tour von Costa Calma oder Esquinzo aus ebenfalls problemlos möglich.

Grundsätzlich sollte man eine Delfin-Tour auf Fuerteventura bei einem Anbieter mit einer offiziellen Lizenz buchen. Diese erkennt man an diesem Logo.

Hier findet Ihr eine Übersicht unserer Bootstouren mit offizieller Lizenz für die Beobachtung von Delfinen:

TourDauerPreis/ Erw.Preis/ Kind
Delfin-Tour mit Festrumpfschlauchboot1,5h35€35€
Glasbodenboot Odyssee 34h59€29,50€
Piratenboot Pedra Sartaña4h59€29,50€
Katamaran Aitacaro/ Catatrips5h78€78€
Katamaran Magic Deluxe4h87€50€
Katamaran Magic Select4h59€32€

Welche Delfin-Arten kann man vor Fuerteventura sehen?

Die Delfin-Art, die man vor Fuerteventura am häufigsten sehen kann, ist ohne Zweifel der Streifendelfin (Stenella coeruleoalba). Ebenfalls recht häufig ist der Atlantische Zügeldelfin (Stenella frontalis).

Der größte und gleichzeitig am seltensten vor Fuerteventura anzutreffende Delfin ist der Orca (auch Schwertwal oder „Killerwal“ genannt).

Gemeiner Delfin vor Fuertventura
Delfin-Arten auf FuerteventuraWissenschaftlicher Name
RundkopfdelfinGrampus griseus
Großer TümmlerTursiops truncatus
Gemeiner DelfinDelphinus delphis
BorneodelfinLagenosdelphis hosei
StreifendelfinStenella coeruleoalba
ZügeldelfinStenella frontalis
Ostpazifischer Delfin Stenella longirostris
RauhzahndelfinSteno bredanensis
SchwertwalOrcinus orca
Kleiner SchwertwalPseudorca crassidens
GrindwalGlobicephala melas
Kurzflossen-GrindwalGlobicephala macrorhynchus

Welche Jahreszeit ist die beste um Delfine auf Fuerteventura zu sehen?

Grundsätzlich kann man auf Fuerteventura zu jeder Jahreszeit Delfine beobachten. Das liegt einfach daran, dass die Delfine permanent in den den Gewässern Fuerteventuras leben, und folglich nicht nur auf saisonalen Wanderungen hier anzutreffen sind.

Die Wahrscheinlichkeit, tatsächlich Delfine bei einer Bootstour zu sehen, hängt auf Fuerteventura also eher vom Wetter als von der Jahreszeit ab. Je ruhiger die See ist, also je weniger Wind und Wellen herrschen, desto einfacher lassen sich die Delfine finden.

Jetzt buchen!

Du kannst Deinen Ausflug bequem per Telefon, Whatsapp, Webformular, Email oder persönlich in einem unserer Büros buchen. 
Fuerteventura-Aktiv®  
Xtreme Car Rental, S.L. 2019©  
envelope-owhatsappmap-signswpformssmartphone